University-Industry Collaboration

Erfolgsmechanismen in gemeinsamen Forschungsprojekten zwischen Universitäten und Unternehmen

Forschungsüberblick:

Dynamische Marktveränderungen geben Unternehmen klare Anreize, sich gegenüber externen Partnern zu öffnen, um innovativ am Markt agieren zu können. Aufgrund ihrer hochspezialisierten Forschungsnähe sind Universitäten ein prädestinierter Kooperationspartner für gemeinsame Forschungsaktivitäten mit Unternehmen.

Im Rahmen des Dissertationsprojekts werden Erfolgsmechanismen der Kooperation zwischen Unternehmen und Universitäten (UIC) näher untersucht und die Performance von Kooperationsprojekten beurteilt.

In einem Mixed-Methods-Ansatz aus qualitativer und quantitativer Forschung werden die Kooperationsbeziehungen zwischen beiden Partnern in gemeinsamen Forschungsprojekten näher analysiert.

Wenden Sie sich bei Interesse gerne an: Oliver Gretsch

Aktuelle Studie:

Das Fachgebiet TIM führt in Kooperation mit dem Centre for Technology Management, Institute for Manufacturing, der University of Cambridge eine Online-Studie zum Thema „Erfolgsmechnismen in Forschungsprojekten zwischen Unternehmen und Universitäten“ durch. In dieser Studie werden wichtige Faktoren der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Universitäten, der Erfolg dieser Kooperationen sowie das Management von IP-Rechten in gemeinsamen Forschungsprojekten analysiert.

Weitere Informationen und Teilnahme:

Falls Sie noch Fragen zur Studie haben oder gerne den Studienflyer erhalten möchten, wenden Sie sich bitte direkt an Oliver Gretsch.

Wenn Sie an der Studie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte hier an.

Themen:

  • Forschungskooperation
  • Forschungsprojekt
  • Open Innovation
  • Strategische Allianz / Forschungspartnerschaft
  • Uni-Industrie-Kooperation / Uni-Industrie-Zusammenarbeit
  • Uni-Industrie-Projekt
  • Projekterfolg
  • Innovativität
  • IP Management