Archiv

  • 2020/04/29

    New exam date of the postponed exam „Technology and Innovation Management“ set

    The postponed exam of the course Technology and Innovation Management from the winter term 2019/2020 has a new date. The new exam takes place on Monday, May 18. Further information will follow in the Moodle course and on our website under exam dates soon. We wish you all good luck in the upcoming exam period.

  • 2019/10/29

    Exam Review Technology and Innovation Management

    The exam review for the course „Technology and Innovation Management“ will take place on November 8th, 2019, beginning at 14:00 PM in room S1|03 104.

    If you cannot participate in the exam review personally, you may send an authorized representative. The authorized representative needs a written and signed confirmation including a copy of your ID or passport. The authorized representative also needs his or her own ID or passport.

  • 2019/10/22

    The TU Darmstadt and the Darmstadt University of Applied Sciences once again cooperate with renowned industry partners

    Bachelor seminar: "Ideation Challenges – Von der Idee bis zum Prototypen"

    Following last year's success, the innovative seminar “Ideation Challenges – From the Idea to the Prototype” for bachelor students at Technische Universität Darmstadt and Hochschule Darmstadt started on Monday, 21 October 2019 for the second year in a row. The seminar is conducted in cooperation between the departments of Entrepreneurship and Technology and Innovation Management at the TU Darmstadt and the Interactive Media Design program at the Hochschule Darmstadt. In addition, with Extra-net24, Hub31, Merck, Pickware and Sony, several highly renowned companies could be won as practical partners.

  • 2019/10/17

    Review of the Introduction to Innovation Management Exam

    The review of the Introduction to Innovation Management exam will take place on Friday, 25 October 2019, starting at 1:30 p.m. in room S1 02/344. Please bring your student ID and a photo ID with you. You can also authorise a representative to review the exam for you. For this, a power of attorney must state who is authorised, and the authorised representative must identify himself or herself. The power of attorney must be in writing.

  • 2019/09/17

    Informationen zur Klausur „Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre“

    Die Klausuren (Einzel und Kombi) des Moduls Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre finden am Dienstag, den 24. September 2019 statt. Bitte überprüfen Sie im Vorfeld unbedingt, zu welcher Klausur Sie angemeldet sind. Eine gültige Teilnahme an der Prüfung ist ausschließlich im zugeteilten Raum möglich. Bringen Sie bitte Ihren amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass oder Führerschein) und Ihren aktuellen Studierendenausweis zur Klausur mit.

    Daten und Räume der Klausuren:

    * Einzelklausur BWL I („Eins“): 08:00 – 09:30 Uhr (Dauer 90 Minuten) in Raum S 101/ A02.

    * Einzelklausur BWL II („Zwei“): 09:45 – 11:15 Uhr (Dauer 90 Minuten) in Raum S 101/ A02.

    * Kombinationsklausur BWL I & II: 08:30 – 10:30 Uhr (Dauer 120 Minuten). Den Ihnen zugewiesenen Raum entnehmen Sie bitte dieser verknüpften PDF-Datei.

  • 2019/09/13

    Exam „Technology and Innovation Management" (TIM 6CP)

    The exam “Technology and Innovation Management” (TIM 6CP) will take place on Tuesday, 17 September 2019 at 9:00 a.m. in room S1|03 / 221. The duration of the exam is 90 minutes. Please bring your student ID card and a photo ID card (identity card, passport or driver's license) with you.

  • 2019/09/09

    Festschrift für Prof. Hans Georg Gemünden – Special Issue im Project Management Journal

    PMJ Special Issue

    Anlässlich des 70. Geburtstags von Prof. Hans Georg Gemünden erschien im Project Management Journal die Festschrift „Project Organizing and Its Impact" (Link zur Festschrift). Das Special Issue mit neun Artikeln von Kollegen, Weggefährten und Schülern wurde von Prof. Kock und Prof. Monique Aubry herausgegeben und würdigt Prof. Gemündens besonderen Beitrag zur Projektforschung und seine Verdienste als Editor-in-Chief des Project Management Journals (Lesen Sie das Editorial hier).

  • 2019/09/11

    Einsicht zur Klausur Projektmanagement im Sommersemester 2019

    Die Einsicht der Klausur Projektmanagement im SoSe 2019 findet am Freitag, den 20.09.2019, von 14:00 – 15:00 Uhr in Raum S1 03/ 113 statt. Bitte bringen Sie zur Einsicht Ihren Studierendenausweis und einen Lichtbildausweis mit. Sie können auch eine Vertretung berechtigen, die Einsichtnahme für Sie vorzunehmen. Dafür muss aus einer Vollmacht hervorgehen, wer bevollmächtigt wird, der bzw. die Bevollmächtigte muss sich ausweisen. Die Vollmacht muss schriftlich vorliegen.

  • 2019/09/04

    Opponent to an dissertation at Aalto University

    Prof. Kock acted as opponent to Satu Rekonen's dissertation „Management for knowledge creation in exploratory projects“ at Aalto University, Helsinki (Prof. Karlos Artto). We congratulate Ms Rekonen to the successful defense of her dissertation.

  • 2019/08/19

    Hiwi für Tätigkeiten und Unterstützung in Forschung und Lehre ab Oktober gesucht!

    Ausschreibung Hiwi TIM Regulär

    Das Fachgebiet Technologie- und Innovationsmanagement sucht ab Oktober Unterstützung durch eine studentische Hilfskraft für Tätigkeiten und Unterstützung in Forschung und Lehre. Die Stelle ist für 10 Stunden pro Woche und eine Beschäftigungsdauer von 3-4 Monaten ausgelegt. Eine Aufstockung und Verlängerung der Tätigkeit ist bei Bedarf möglich.

  • 2019/08/19

    Hiwi für Klausurkorrektur gesucht!

    Hiwi Ausschreibung - TIM - Klausurkorrektur

    Das Fachgebiet Technologie- und Innovationsmanagement sucht ab sofort Unterstützung durch eine studentische Hilfskraft für die Klausurkorrektur im Sommersemester. Die Stelle ist für insgesamt 80 Stunden und eine Beschäftigungsdauer von 1-2 Monaten (September und/ oder Oktober) ausgelegt. Eine Aufstockung und Verlängerung der Tätigkeit ist bei Bedarf möglich.

  • 2019/07/11

    Best Student Paper Prize (PO SIG) auf der EURAM Conference in Lissabon

    Best Student Paper Prize - Lissabon - Kaufmann

    Mit insgesamt zwei Papern, vorgestellt von Tobias Kruft und Carsten Kaufmann, war das Fachgebiet TIM in den Special Interest Groups (SIG) Innovation und Project Organising (PO) Ende Juni auf der European Academy of Management (EURAM) Conference in Lissabon vertreten. Das Paper „Does Project Management Matter? The Causal Impact of Project Management Effort on Project Success“ von Carsten Kaufmann und Alexander Kock wurde darüber hinaus mit dem IPMA PMI Best Student Paper Prize des PO SIGs ausgezeichnet.

  • 2019/07/10

    Best Paper Award auf der R&D Management Conference in Paris

    Kaufmann - Best Paper Award - RD Management Paris

    Auf der diesjährigen R&D Management Conference in Paris war das Fachgebiet TIM durch Andre Meier und Carsten Kaufmann sehr erfolgreich mit insgesamt zwei Papern vertreten. Das Paper von Carsten Kaufmann, Alexander Kock und Hans Georg Gemünden mit dem Titel „Emerging Strategy Recognition in Agile Portfolios“ wurde zudem mit dem Best Paper of the Conference Award ausgezeichnet.

  • 2019/07/08

    Best Paper Nominee auf der ISPIM Konferenz

    Das Fachgebiet wurde auch erfolgreich auf der Konferenz der International Society of Professional Innovation Management (ISPIM) in Florenz vertreten. Hier präsentierte Tobias Kruft sein in Ko-Autorenschaft mit Alexander Kock geschriebenes Paper zum Thema: „Towards a comprehensive categorization of corporate incubators: Evidence from cluster analysis“ und wurde zum best paper award nominiert.

  • 2019/07/05

    Das Fachgebiet vertreten beim Project Business Workshop in Helsinki

    Helsinki Project Business Workshop 2019

    Carsten Kaufmann präsentierte auf dem Project Business Workshop 2019 erfolgreich sein in Ko-Autorenschaft mit Alexander Kock und Hans Georg Gemünden geschriebenes Paper zu emergenter Strategie in agilen Portfolios. Der Project Business Workshop ist ein jährlich stattfindendes Treffen von Forschern aus dem Bereich Projekt- und Portfoliomanagement. Der diesjährige Workshop wurde von Professor Karlos Artto an der Aalto University in Helsinki ausgerichtet.